25.10.12dpa und APA gründen Gemeinschaftsunternehmen für E-Publishing

Hamburg/Wien – Die beiden großen deutschsprachigen Nachrichtenagenturen dpa und APA wollen bei der Entwicklung und Vermarktung von Apps und mobilen Lösungen künftig eng zusammen arbeiten. Wie die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH (Hamburg) und die APA - Austria Presse Agentur (Wien) mitteilen, beabsichtigen sie zum 1. Januar 2013 die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens.

Die neue Gesellschaft soll die gemeinsamen E-Publishing-Lösungen vertreiben und betreuen. Das Unternehmen wird seinen Sitz in Hamburg haben. Beide Agenturen werden jeweils einen Anteil von 50 Prozent halten.

"dpa und APA verbindet eine mehr als 60-jährige enge Partnerschaft. Wir freuen uns, dass wir unsere Zusammenarbeit nun auf das zukunftsweisende Feld des digitalen Publizierens ausweiten können", sagt Michael Segbers, Vorsitzender der dpa-Geschäftsführung. Sein APA-Kollege Peter Kropsch betont: "Wir sind seit mehr als zwei Jahren mit Zeitungs-Apps auf dem Markt. Die Zusammenarbeit mit der dpa wird unseren gemeinsamen Kundenkreis erweitern und uns Nachrichtenagenturen ermöglichen, noch mehr als bisher in innovative Lösungen für den Medienmarkt der Zukunft zu investieren."

Bereits auf der von der WAN-IFRA organisierten World Publishing Expo vom 29. bis 31. Oktober 2012 in Frankfurt/Main werden die beiden Agenturen, deren Tablet-Apps aktuell von mehr als einem Dutzend Tageszeitungen in Deutschland und Österreich eingesetzt werden, ihr neues E-Publishing-Portfolio präsentieren.

Drei Produktvarianten stehen derzeit im Vordergrund:

Die Digital Publishing Suite ist eine modulare Lösung für die optimale Darstellung von Tageszeitungen auf Tablets mit einem Maximum an Individualisierungs-Möglichkeiten. Sie bietet Klientversionen für die Plattformen iOS, Android sowie Web und ab 2013 auch für Windows 8.

Die Instant App erlaubt die schnelle und unkomplizierte Umwandlung von Sonderpublikationen, Beilagen und Wochenzeitungen in eine App-Variante.

Die Variante Wire4Media bringt unterschiedlichste Web-Inhalte auf Smartphones und Tablets.

Die APA – Austria Presse Agentur ist die nationale Nachrichtenagentur und der führende Informationsdienstleister Österreichs. Sie befindet sich im Eigentum österreichischer Tageszeitungen und des ORF. Die APA-Gruppe setzt sich aus der genossenschaftlich organisierten Nachrichtenagentur und neun Tochterunternehmen zusammen und ist in den Geschäftsfeldern Nachrichtenagentur, Bildagentur, Informationsmanagement und Informationstechnologie tätig. Die APA-Redaktionen sorgen für Echtzeit-Nachrichtendienste in Wort, Bild, Grafik, Audio und Video, die Tochterunternehmen bieten Verbreitungs-, Recherche- und Wissensmanagement-Dienste sowie Informationstechnologie-Lösungen. Die Unternehmen der APA-Gruppe wenden sich an professionelle User (Informationsmanager, PR-Beauftragte) in den Märkten Medien, Politik und Behörden sowie Wirtschaft. Die APA erfüllt ihre Aufgaben unabhängig von Staat, Regierung und Parteien nach den Geboten von Zuverlässigkeit, Schnelligkeit und Ausgewogenheit und unter Vermeidung jeglicher Einseitigkeit und Parteinahme.

Pressekontakt:

Barbara Rauchwarter
Unternehmenssprecherin
Leiterin Marketing & Kommunikation
APA - Austria Presse Agentur
Tel.: +43-1-36060-5700
E-Mail: barbara.rauchwarter[at]apa.at
Web: www.apa.at

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH mit Sitz in Hamburg ist der unabhängige Dienstleister für multimediale Inhalte. Die Nachrichtenagentur versorgt als Marktführer in Deutschland tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland. Ein weltumspannendes Netz von Redakteuren und Reportern garantiert die eigene Nachrichtenbeschaffung nach im dpa-Statut festgelegten Grundsätzen: unparteiisch und unabhängig von Weltanschauungsfragen, Wirtschafts- und Finanzgruppen oder Regierungen. dpa arbeitet über alle Mediengrenzen hinweg, rund um die Uhr. Auf diese Qualität verlassen sich Printmedien, Rundfunksender, Online- und Mobilfunkanbieter sowie andere Unternehmenskunden in mehr als 100 Ländern.

Pressekontakt:

dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Christian Röwekamp

Leiter Unternehmenskommunikation

Telefon: +49 30 2852 31103

Mail: roewekamp.christian[at]dpa.com

www.dpa.com

Kontakt

Unternehmenskommunikation
Christian Röwekamp
Leitung
Markgrafenstraße 20
10969 Berlin
Telefon: 030 2852-31103
Telefax: 030 2852-31289
presse[at]dpa.com

Mittelweg 38
20148 Hamburg
Telefon: 040 4113-32510
Telefax: 040 4113-32516
presse[at]dpa.com